Pachamama – Über die Liebe zwischen Natur und Mensch


Das Buch wird voraussichtlich hier in unserem Webshop am Mitte/Ende April erhältlich sein.


Wolfgang Bossinger

Pachamama –Über die Liebe zwischen Natur und Mensch

Eine musikalisch-ökologische Liebeserklärung an die Erde

Erscheint voraussichtlich April 2020

Pachamama ist der indianische Name für Mutter Erde, die in der Sicht der indigenen Kulturen alles Leben umfasst, schenkt, nährt und beschützt. 

Die Menschheit hat sich im Laufe ihrer Geschichte zunehmend von der Verbundenheit mit der Natur und einem wertschätzenden Umgang mit unserem Planeten Erde entfremdet. Dieser Anthropozentrismus hat mittlerweile eine gefährliche ökologische Krise heraufbeschwört. 

Wolfgang Bossinger betrachtet im ersten Band seiner musikalisch- ökologischen Liebeserklärung an die Erde diesen Prozess der Entfremdung, spürt andererseits aber auch der biophilen Verbundenheit mit dem Leben nach und zeigt Wege auf, wie die Liebe zur Erde wieder entfacht werden kann. Anhand zahlreicher Interviews mit Experten aus Ökologie, Landwirtschaft, Biologie, Tierschutz, Ernährung und weiteren Gebieten werden Hintergrundinformationen für einen respektvollen Umgang mit der Erde und ihren wertvollen Ressourcen erläutert. Mit Beiträgen von Ursula & David Segghezzi, Katharina Lameter, Dr. Erwin Thoma, Jörg Blech, Dr. Nico Döring, Renè Schimming, Stefan Schwarzer, Leena Volland, Christian Felber, Prof. Dr. Volker Quaschnig, Prof. Dr. Rolf Verres, Hartmut Pradt, Angaangaq Angakkorsuaq.