AKADEMIE FÜR SINGEN UND GESUNDHEIT

Die Akademie für Singen und Gesundheit wurde von Wolfgang Bossinger und Katharina Bossinger gegründet. In der Akademie bemühen wir uns um die Weiterentwicklung unserer seit 2008 angebotenen Weiterbildung Heilende Kraft des Singens - Singleiter für gesundheitsförderndes Singen". 

Wir erforschen Möglichkeiten gesundheitsfördernden Singens in Prävention und verschiedenen sozialen Feldern wie z.B. betriebliche Gesundheitsförderung. Wir bauen langfristig ein flächendeckendes Netz von Singleitern auf, welche Singgruppen für Laiensänger zur 


Gesundheitsförderung anbieten. Ebenfalls bemühen wir uns um die wissenschaftliche Erforschung der heilsamen Wirkungen von Gesang. Die Akademie verfügt über hochrangige wissenschaftliche Berater (Prof. Dr. Hans-Helmut Decker-Voigt, Prof. Dr. Jörg Spitz, Prof Dr. Gunter Kreutz u.a.), sowie fachliche Berater - insbesondere für den Bereich Singen in Unternehmen (u. a. der Verleger und Unternehmer Joachim Kamphausen, der ehemalige Bundestagsabgeordnete Klaus Riegert).

Wolfgang Bossinger führte in Kooperation mit singende Krankenhäuser e. V. Prof. Dr. Stephen Clift und Prof. Dr. Gunter Kreutz ein Forschungsprojekt an 11 Kliniken und weiteren Gesundheitseinrichtungen zu den gesundheitsfördernden Wirkungen des Singens. Aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis fließen in die Optimierung unserer Weiterbildungen und Seminare ein.


Leiter: Wolfgang & Katharina Bossinger


                              Wolfgang Bossinger

Vortrag bei einem Einherz - Kongress an der           medizinischen Universität Wien

                                Katharina Bossinger

        bei einem Konzert in Graz zu ihrer CD "Life is more"



Wissenschaftliche Berater der Akademie


PROF. DR. GUNTER KREUTZ - UNIVERSITÄT OLDENBURG

Prof. Dr. habil. Gunter Kreutz studierte (Historische) Musikwissenschaft (Grundstudium), Medienwissenschaft und Anglistik an der Philipps-Universität Marburg sowie (Systematische) Musikwissenschaft und Kommunikationswissenschaftliche Grundlagen von Sprache und Musik an der Technischen Universität Berlin. Nach einem einjährigen Auslandsstudium an der San Francisco State University, USA, erwarb er 1992 den Abschluss Magister Artium an der TU Berlin.

Es folgten Promotion 1996 an der Universität Bremen und Habilitation 2004 an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, wo er zum Hochschuldozenten für Musikpädagogik mit Schwerpunkt Systematische Musikwissenschaft ernannt wurde. Von April 2006 bis April 2008 arbeitete Kreutz als Research Fellow am Royal Northern College of Music, Manchester, UK. Im Februar 2008 erhielt er den Ruf auf eine Professur für Systematische Musikwissenschaften an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Musik(neuro)kognition und -emotion, (Sozial)psychologie der Musik, Performanceforschung sowie Musik und Gesundheit.

 



PROF. DR. MED. JOACHIM BAUER

Internist, Psychiater und Facharzt für Psychotherapeutische Medizin am Universitätsklinikum Freiburg. Seit 1992 Professor für Psychoneuroimmunologie. Er leitet die Ambulanz der Abteilung Psychosomatische Medizin an der Uniklinik Freiburg. Wissenschaftlich hat sich Prof. Dr. Bauer mit dem Immunsystem, später mit verschiedenen neurobiologischen Fragestellungen beschäftigt. Seine wissenschaftlichen Interessen sind die neurobiologischen Korrelate zwischenmenschlicher Beziehungserfahrungen. 1996 erhielt der den Organon Forschungspreis der Deutschen Gesellschaf für Biologische Psychiatrie für die Entdeckung der Beteiligung
von Immunbotenstoffen an der Alzheimer-Erkrankung. Joachim Bauer hat über 100 wissenschaftliche Arbeiten publiziert. Seine Bücher sind auch für Laien verständlich geschrieben.

 




PROF. DR. HANS HELMUT DECKER-VOIGT

Prof. Dr. Hans-Helmut Decker-Voigt, M.A. Expr. Therap. Lesley College / Cambridge / USA, Prof. h.c. und Dr. h.c. der Kunstwissenschaften Rostropovitsch Hochschule Orenburg / Russland, Psychotherapie (HPG), Musiktherapie (CMT/BVM), Ausdruckstherapie (CET), Supervisor (IAT) und Schriftsteller, Hypnosetherapie (DHV), Coaching und Beratung.

heutige Arbeitsfelder als - Direktor des Instituts für Musiktherapie der Hochschule für Musik und Theater Hamburg von 1990 bis 2010, seitdem dort als Senior-Professor lehrend. 

- Präsident der Akademie für Weiterbildung in künstlerischen Therapieformen der Herbert von Karajan-Stiftung Berlin

- Mitbegründer (zus. mit Prof. Paolo J. Knill Ph.D.) der International School for Interdisciplinary Studies (ISIS) in Zürich und Mitbegründer/Senatsmitglied der European Graduate School (EGS) inLeuk/Wallis. 

- als freier Schriftsteller sowie Kolumnist der Allgemeinen Zeitung der Lüneburger Heide.

 




PROF. DR. MED. JÖRG SPITZ

Prof. Dr. med. Jörg Spitz

Facharzt für Nuklearmedizin, Ernährungs- und Präventionsmediziner

(geb. 1943) aus Schlangenbad bei Wiesbaden ist Facharzt für Nuklearmedizin, Ernährungsmedizin und Präventionsmedizin, Vorstandsmitglied des „Europäischen Gesundheitsnetzwerks“ sowie Gründer der „Gesellschaft für Medizinische Information und Prävention“ und der gemeinnützigen „Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention“. Nach seiner Habilitation arbeitete er unter anderem als Chefarzt für Nuklearmedizin am Städtischen Klinikum Wiesbaden und Professor für Nuklearmedizin an der Universität Mainz. 

Seit einigen Jahren widmet sich Spitz ausschließlich der Erarbeitung von Präventionskonzepten und deren Umsetzung in der Praxis und hält bundesweit Vorträge über eine ganzheitliche Gesundheitsvorsorge. Neben Themen wie gesunder Ernährung, Vitamin D und Bewegung ist ihm auch die gesundheitsfördernde Wirkung des Singens in der Prävention ein wichtiges Anliegen.

 




JOACHIM KAMPHAUSEN

Joachim Kamphausen, Jg. 1950, leitet seit mehr als 30 Jahren die gleichnamige Verlagsgruppe mit Sitz in Bielefeld. Seine Verlage haben inzwischen ca. 1.500 Werke von mehr als 600 AutorInnen (darunter Werke von Eckhart Tolle, Neale Donald Walsch, Dalai Lama, Louise Hay) zum Themenkomplex Körper / Geist / Seele veröffentlicht. Inzwischen bietet er AutorInnen eine themenfokussierte Internetplattform zur Selbstveröffentlichung (tao.de). Die Veröffentlichungen und sonstigen Aktivitäten der Verlagsgruppe dienen der Idee der Selbstermächtigung.weitere Inf:  http://verlag.weltinnenraum.de

 

 

 




KARIN SUTTHEIMER

ist seit mehr als zehn Jahren erfolgreich in Führungspositionen tätig – zuletzt drei Jahre als Geschäftsführerin eines mittelständischen Unternehmens mit weltweit über 300 Mitarbeitern. Derzeit verantwortet sie den globalen Auf- und Ausbau eines Produktentwicklungsbereiches im Umfeld Medien, IT und Automotive. Sie ist zertifizierte Singleiterin, spielt begeistert

Ukulele, leitet Singgruppen und engagiert sich aktiv für das Singen in Unternehmen

 

 

 

 




KLAUS RIEGERT

Klaus Riegert ist im Christophsbad Göppingen für die Personalentwicklung und die Stiftungen verantwortlich. Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements wird heilsames Singen für Mitarbeiter angeboten. 

Er war von 1992 – 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages. Als Vorsitzender der Arbeitsgruppe Sport und Ehrenamt der CDU/CSU- Bundestagsfraktion war Klaus Riegert direkt gewählter Abgeordneter des Landkreises Göppingen.

(Mitglied im Familien-, Innen- , Sport – und Entwicklungshilfeauschuss. Stellvertretender Vorsitzender des Unterausschuss Bürgerschaftliches Engagement.)Ehrenamtliche Funktionen:Vorsitzender des stationären Hospiz im Landkreis Göppingen eV.

Stiftungsratsvorsitzender der Hohenstaufenstiftung Göppingen, Ehrenvorsitzender des Kreisbehindertenring Göppingen, 1975 – 1992 Polizeibeamter, Kriminaloberkommissar aD.