Wolfgang Bossinger

Wolfgang Bossinger ist Leiter der Akademie für Singen und Gesundheit, Diplom-Musiktherapeut, Psychotherapie (HPG), Gesangsaktivist, sowie Buch und Filmautor. Durch rege Seminar-, Vortrags- und Publikationstätigkeit engagiert er sich für die Entwicklung einer neuen Alltagskultur des Singens und der Verbreitung des Wissens über die gesundheitsfördernden und sozialen Wirkungen von Gesang. W. Bossinger ist Begründer und Ehrenvorsitzender von 

  • Singende Krankenhäuser - internationales Netzwerk zur Förderung des Singens in Gesundheitseinrichtun-gen e.V. , 
  • Vorstandsmitglied in der "Deutschen Stiftung Singen" 
  • Vorstandsmitglied bei Il Canto del Mondo - Internatio-nales Netzwerk zur Förderung der Alltagskultur des Singens e. V. . 
  • Beirat der Dr. Reisach Akademie für Medizin, Psycho-therapie und Spiritualität, 
  • Member of the Editorial Board of the "International Journal of Physiotherapy and Life Physics".

Er beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Erforschung des heilenden Potentials von Musik und Gesang. Studium der Musiktherapie von 1982 bis 1987 in Heidelberg und anschließende Forschungstätigkeit an der Universität Ulm in der Musiktherapieforschung, Psychotherapie (HPG) Systemische Familientherapie, Erickson`sche Hypnotherapie, langjährige musiktherapeutische Tätigkeit an Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Christophsbad Göppingen, Dozent an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen, zahlreiche Veröffentlichungen, Buch- und Filmproduktionen und Mitwirkung bei Rundfunk - und Fernsehsendungen.Chorleiter, Komponist, Weiterbildungen zum Leiter für Kirtan- und Mantrasingen und Leiter für Lieder und Tänze des Universellen Friedens. 

Ein Schwerpunkt seiner Arbeit der letzten Jahre besteht darin, Singen als Mittel zu nutzen, um die Liebe zur Erde zu stärken und für die Erhaltung der Ökosysteme dieses wunderbaren Planeten zu kämpfen. Neben Themen wie Ökologie, Gemeinwohlökonomie, Biophilie und Nachhaltigkeit beschäftigt er sich auch mit Schamanismus und Naturmystik.

Er engagiert sich bei 

Weitere Info zu den Themen Singen für Mutter Erde auf der Website: singingformotherearth.de