Rezensionen Buch der heilsamen Lieder Band 2


Heilsame Lieder Band 2 von GP

Achtung! Der Inhalt dieses Buches kann in Gruppen konsumiert hochgradig ansteckend wirken... Vorsicht: Bei Dauergebrauch entsteht die Gefahr von guter Laune und das Risiko unkontrollierter Lebensfreude.

Bei der Musik von Katharina und Wolfgang Bossinger spielt wieder das Herz eine große Rolle – genaugenommen die Herzöffnung. Jener Vorgang also, der durch die Schwingung der Musik den Resonanzraum zum Herzen weitet. Ihre Lieder sind nicht nur leicht sing-bar, sondern erleb- & erfahrbare musikalische Anleitungen zur Herzöffnung. Diese beginnt stets bei sich selbst zuerst. Insofern gilt das „Selber-singen“ als Überschrift für alle Heilsamen Lieder. Das macht das Ganze nicht nur freudvoll sondern zugleich auch besonders effektiv. Mit ihrem zweiten Band haben die Beiden wieder einen musikalisch wirksamen Heil-Samen zum Erblühen gebracht. Aus ihm entsteht die Art von überschüssiger Lebens-Energie, aus der sich Gesundheit zu entwickeln vermag. Sie hilft uns in unserer Eigenschaft als Mensch „heil“ im Sinne von „ganz“ zu sein. Ihre Anwendung in Gruppen wirkt hochgradig ansteckend, fördert Lebensfreude, sowie den Kontakt zu sich selbst und anderen. Das Buch ist mit seinen 134 Liedern, den Noten und Akkorden, sowie den Sachbeschreibungen ein absolutes „Must Have“ für alle, die mehr für ihre Lebens-Energie und ihre Lebensfreude tun wollen…


Ungeheurer Schatz von Margarete Brückner

»Für mich selbst sind diese Art Lieder ein ungeheurer Schatz, der mir in schweren und in guten Zeiten viel Kraft, Ruhe und Vertrauen in das Leben gibt und mich verbindet mit … ja, wie soll ich es nennen, mit dem was mich ausmacht, mit dem Wesentlichen, mit meiner Seele. ... Wenn ich ein Wassertropfen wäre, könnte ich sagen, eure Lieder erinnern mich wieder daran, dass ich ein Teil des Ozeans bin und lassen es mich spüren… Also, macht weiter so und schenkt uns noch viele Lieder. 


Ein sehr heilsames Buch von Siegfried

Nach Band 1 ist dieser Band 2 eine sehr gute Bereicherung in Umfang und Gliederung der heilsamen Lieder.

Für mich ist es sehr wohltuend all dies Lieder in einem Buch zu haben. Ich schätze es sehr und es macht mir große Freude zu Singen, oder auch nur.... darin zu lesen, mich in die Texte einzufühlen. Einfach nur zu spüren, zu freuen, zu geniesen.

Durch das Singen, das mir große Freude bereitet, komme ich immer mehr in Kontakt zu mir und meinen Gefühlen. Das ist für mich das Wesentliche.

Daher bin ich sehr dankbar für dieses Buch. Es ist für mich eine Bereicherung. Ehrlichen Herzens kann ich es weiter empfehlen.


Eine reiche Fundgrube einfach zu lernender Lieder, die zu Herzen gehen von Spezialk 

Ein wunderbares Liederbuch mit 134 Liedern mit Noten und Akkorden, gut spielbar auf der Gitarre. Eine gelungene Fortsetzung des Bandes I, ich warte nun noch sehnsüchtig auf das Erscheinen der passenden CDs. Das Buch enthält Lieder aus der Feder der beiden Autoren (Katharina und Wolfgang Bossinger) und anderer Komponistinnen und Komponisten und ist in verschiedene Themenbereiche unterteilt: „der Himmel ist in dir“, „die Kostbarkeit des Augenblicks“, „zusammen singen“, „ich nehm mich an“, „mein hellster Stern (das sind Lieder, die man ungeborenen Kindern schon im Mutterleib zusingen kann und auch später, wenn sie auf der Welt sind, bzw. die sich an das „innere Kind richten“, die CD dazu ist bereits erschienen), „Anfang und Ende“ und „Mehrstimmige Lieder“. Manche der Lieder haben das Zeug zu Ohrwürmern, manche berühren mich tief, eine richtige Fundgrube für das Singen mit Laien. Viele Lieder sind auf Deutsch, einige in Englischer Sprache und dann gibt es da noch das „Bayerische Om“ in Bayerischer Mundart gesungen (ein herrliches Lied!), „I sing mit dir“ in Steyerischer Mundart oder wenige, bekannte Mantras in Sanskrit (z.B. om mani padme hum). Allen Liedern ist gemeinsam, dass sie leicht zu lernen sind, mir gefällt, dass zu den Gitarrengriffen manchmal noch eine einfachere Alternative angegeben wird. Das Liederbuch enthält eine Übersicht mit den Gitarrengriffen, Übungen zum Aufwärmen und zu vielen Liedern auch Vorschläge, wie man sie mit Tanz und Bewegung gestalten kann. Gut gefällt mir, dass die anderssprachigen Texte übersetzt sind. Die Illustrationen sind leider in schwarz-weiß gehalten, was aber in Farbe vermutlich zu teuer geworden wäre. Nebenbei erfährt man noch etwas über die „singenden Krankenhäuser“ und die gesundheitsfördernde Wirkung des Singens. Für mich war und ist dieses Liederbuch ein „must have“!